Mittwoch, 6. April 2011

Schritt für Schritt oder Tritt für Tritt?

"Dieses Mal etwas polemischer, wenn ich bitten darf." Auch gut:

Aus dem Österreich-Ticket oder Generalabo wurde nichts. Nundenn, das mag die umweltschonenden und nachhaltig denkenden Verantwortlichen wohl eher weniger interessieren. Aber bitte, eines versteh' ich nicht ganz:

Wir alle rufen nach Energiesparen. Wir wollen, dass unsere Nachbarn die bösen Atomkraftwerke abdrehen (was ich persönlich nicht schlecht finden würde, weil ich habe so meine Ängste - insbesondere, wenn ich mir überlege, wie in Industriebetrieben gearbeitet wird). Wir würden gerne weniger Energie verbrauchen und die wenigere restliche Energie umweltschonend und kostengünstig herstellen. Bei der Herstellung kann ich nicht helfen, ich habe davon wenig Ahnung. Aber in der Einsparung, da hätte ich einige Vorschläge wie zum Beispiel den hier:

Bevor man laut nach neuen Energiequellen schreit, sollte man sich überlegen, ob nicht doch die Einsparung selbst 'die eigentliche Produktivität' wäre. Ich meine, würden wir zehn Prozent Energie einsparen, stünden uns mehr als elf Prozent mehr Energie zur Verfügung. Rechnerisch stimmt das. Für unsere Landes- und Bundesrädelsführer (vulgo Minister und Berater) reicht diese Information nun hoffentlich, damit sie auf den Zug aufsteigen. Zug? Ach ja, der Zug. Da wären wir beim eigentlichen Thema zurück:

Ein General-Abo oder Österreich-Ticket würde nicht nur der Umwelt zugute kommen sondern auch Energie sparen. Energie, die man an anderen Orten einsetzen könnte. Und somit vielleicht wieder den einen oder anderen Promillepunkt (Atom-)Strom-Import verhindern könnte. Ich würde mich freuen, wenn keine gefährlichen (Kern-)Kraftwerke mehr in der Landschaft rumstünden.

Aber das scheint ja wieder mal keinen zu interessieren. Und nein, ich meine nicht nur Zug. Ich meine ALLE öffentlichen Verkehrsmittel. Aber wir lassen uns lieber einen Tritt nach dem anderen in den Hintern geben mit Forderungen, die nicht so einfach durchzusetzen sind wie etwa die Abschaltung aller Kernkraftwerke anstatt Schritt für Schritt zu beweisen, dass man auch mit ein klein wenig weniger Energie auskommt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Since the admin of this site is working, no question very quickly it will be renowned,
due to its quality contents.

Feel free to surf to my web blog :: my response

Anonym hat gesagt…

Parents like to be getting steadily nicer as the days passed they came to know that fleshlight Microsoft provides full well, almost full EAS support for Google accounts.